AVO Werbeagentur › Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

I. Verantwortlicher, Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

1.  Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

AVO GmbH
Ferdinand-Gabriel-Weg 10
59494 Soest
Telefon: 02921 – 9656 -0
E-Mail: verwaltung@avo-web.de
vertreten durch den Geschäftsführer: Herrn Peter Vorsmann

2. Bei dem Besuch unserer Internetseite ohne die Nutzung eine Kontaktformulars werden mit jedem Aufruf der Internetseite durch Sie oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen erhoben. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen. Diese Informationen dienen ausschließlich dem Betrieb der Website und der Gefahrenabwehr und werden durch uns aufgrund unseres berechtigten Interesses an dem sicheren und nutzerfreundlichen Betrieb unserer Webseite verarbeitet.  (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO)

3. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir darüber hinaus ggf. für eigene Werbezwecke, sofern Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben oder bereits eine vertragliche Beziehung mit uns bestand. (Art. 6 Abs.1 lit. a. u. f. DSGVO)  Ihre Einwilligung in die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken können Sie uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

4. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden Ihre Angaben von uns gespeichert, um Ihre Frage(n) zu beantworten. Wenn Sie das auf der Webseite angebotene Kontaktformular nutzen, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mailadresse. Dieses Feld ist als Pflichtfeld gekennzeichnet. Weitere Daten werden nur erhoben, wenn sie von Ihnen freiwillig in den weiteren Feldern eingetragen werden. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten.

5. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Wegfall des Zweckes werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie in die weitere Verwendung Ihrer Daten nicht ausdrücklich eingewilligt haben.

II. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Wenn Sie dies tun, erklären Sie sich mit dem Empfang des Newsletters und den nachfolgend beschriebenen Vorgehensweisen einverstanden.

Unser Newsletter enthält, wenn im konkreten Anmeldeprozess nichts anderes angegeben ist, werbliche Informationen zu uns und unseren Dienstleistungen. Der Versand des Newsletter erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG) oder einer gesetzlichen Erlaubnis (§ 7 Abs. 3 UWG).

Die Anmeldung zu unserem Newsletter und die Verifizierung Ihrer Einwilligung erfolgt über das sog. Double-Opt-In Verfahren. Nach der Anmeldung erhalten Sie daher eine e-Mail, mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Anmeldung. Dies dient zum einem dem Zweck, festzustellen, ob sich Dritte mit Ihrer e-Mail Adresse angemeldet haben, zum anderen, um eine sichere Protokollierung Ihrer Einwilligung zu gewährleisten. In dem Zusammenhang werden der Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt sowie Ihre IP-Adresse gespeichert. Die Speicherung erfolgt daher aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Zurverfügungsstellung eines sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO).

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre e-Mail Adresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Den Empfang des Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Dazu genügt ein Klick auf den am Ende eines jeden Newsletters befindlichen Link. Die ausgetragenen e-Mail Adressen werden von uns bis zu drei Jahre auf Grund unseres berechtigten Interesses am Nachweis einer erfolgten Einwilligung gespeichert. Die verarbeiteten Daten werden zu keinem weiteren Zweck verwendet. Eine Löschung der Daten vor Ablauf der drei Jahresfrist ist auf Antrag möglich, wenn damit auch eine Bestätigung des ehemaligen Bestehens einer Einwilligung abgegeben wird.

Versand über Mailingwork

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des deutschen Versanddienstleisters Mailingwork GmbH, Birkenweg 7, 09569 Oederan.
Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailingwork.de/datenschutz/  Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.
Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Erfolgsmessung

Unsere Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server unseres o.g. Versanddienstleister abgerufen wird.
Hierbei werden Informationen zu Ihrem Browser und System als auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufes gespeichert.
Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

III. Cookies

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. Langzeit-Cookies). Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner installiert werden, können Sie dies über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers ändern. Wie dies funktioniert können Sie im Hilfebereich Ihres Browsers nachlesen. Es kann sein, dass bestimmte Bereich unseres Angebotes dann nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

IV. Google Dienste

1. Auf unserer Website wird Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, 4 Baron Street, Dublin , Ireland („Google“) genutzt. Google Analytics verwendet „Cookies“. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Angebot zu optimieren.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

2. Im Zusammenhang mit unserer Webseite verwenden wir Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Ltd., Gordon House, 4 Baron Street, Dublin , Ireland („Google“). Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Angebot zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

V. Facebook Dienste

Auf unseren Seiten verwenden wir das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unserer Seite als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog."Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschaltete Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Das Facebook Pixel kann bei Aufruf unserer Seite ein sog. Cookie auf Ihrem Rechner speichern, welches bei dem nächsten Einloggen in Ihr Facebook Profil den Besuch unserer Seite mit Ihrem Konto verknüpft. Facebook speichert und verarbeitet die Daten und stellt eine Verbindung zu Ihrem Nutzerprofil her, so dass Facebook diese zu Marktforschungs- und Werbezwecken nutzen kann. Für uns sind diese Daten jedoch anonym. Wir erhalten keine Rückschlüsse auf Ihre Identität.

Des Weiteren nutzen wir beim Einsatz des Facebook-Pixels die Zusatzfunktion „erweiterter Abgleich“. Hierbei werden Daten zur Bildung von Zielgruppen („Custom Audiences“ oder „Look Alike Audiences“) verschlüsselt an Facebook übermittelt.

Weiterhin nutzen wir das Verfahren „Custom Audiences from File“ des sozialen Netzwerks Facebook, Inc. In diesem Fall werden die E-Mail-Adressen der Newsletterempfänger bei Facebook hochgeladen. Der Upload-Vorgang findet verschlüsselt statt. Der Upload dient alleine, um Empfänger unserer Facebook-Anzeigen zu bestimmen. Wir möchten damit sicherstellen, dass die Anzeigen nur Nutzern angezeigt werden, die ein Interesse an unseren Informationen und Leistungen haben.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook. Dort können Sie auch der Erfassung durch den Facebook-Pixel und der Verwendung Ihrer Daten für Facebook-Ads widersprechen.

Die Nutzung des Facebook-Pixel erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interesses (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO), den Nutzern unserer Seite auf sie zugeschnittene Werbung zu präsentieren und zur Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Angebot zu optimieren.

VI. Datenschutzhinweise für unsere Facebook-Seite

Wir sind auch in dem Sozialen Netzwerk Facebook vertreten. Gemäß der aktuellen Rechtssprechung des EuGH gilt eine gemeinsame Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit dieser Facebook-Seite zwischen uns und Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.

Dies umfasst u.a. die Pflicht zur Information über die Datenverarbeitungsvorgänge, welche Facebook im Zusammenhang mit den Nutzer dieser Seite, ob Mitglied bei Facebook oder nicht, durchführt. Dies umfasst u.a. Daten zur statistischen Auswertung der Nutzerzahlen der Facebook Seite, welche uns, gewollt oder nicht, zur Verfügung gestellt werden. In diesem Zusammenhang setzt Facebook Cookies. Aufgrund der Informationspolitik von Facebook kann für genauere Informationen derzeit nur auf die Datenschutzhinweise von Facebook verwiesen werden.

VII. Ihre Rechte und Kontaktaufnahme

1. Auskunftsrecht: Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft darüber, welche Daten wir von Ihnen verarbeiten und wie diese Verarbeitung erfolgt. Dies umfasst

a. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

b. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;

c. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

d. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

e. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

f. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;

g. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

2. Recht auf Berichtigung: Sind unsere Daten über sie unvollständig oder falsch, haben Sie unverzüglich das Recht, dass wir diese Daten berichtigen oder vervollständigen.

3. Recht auf Löschung: Liegen die Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DS-GVO vor,  haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ist der Fall wenn,

a. die Daten für den Zweck zu dem sie von uns erhoben wurden nicht mehr notwendig sind.

b. sie Ihre Einwilligung zur Nutzung der Daten durch uns widerrufen haben und wir keinen anderen rechtlichen Grund für die Speicherung haben.

c. sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen und keine auf unserer Seite keine vorrangigen berechtigten Gründe vorliegen, die uns erlauben die Daten weiter zu verarbeiten.

d. die personenbezogenen Daten von uns unrechtmäßig verarbeitet wurden.

e. die Löschung der Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Pflicht nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich ist, dem wir unterliegen.

d. die personenbezogenen Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gem. Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben wurden.

Dieses Recht besteht jedoch dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

4. Recht auf Sperrung: Sie haben das Recht, die von uns gespeicherten Daten von uns sperren zu lassen, wenn

a. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

b. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

c. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

d. sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber ihren überwiegen.

In diesem Fall ist uns eine Nutzung nur noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses möglich.

5. Recht auf Unterrichtung: Haben Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, dies allen, denen Ihre Daten offengelegt wurden, mitzuteilen. Dies gilt nicht, wenn die Mitteilung unmöglich oder mit unverhältnismäßig hohem Aufwand verbunden ist. Ihnen steht ebenso das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragung: Sie haben das Recht, alle Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung zu einem anderen Verantwortlichen zu verlangen, sofern dies technisch möglich ist.

7. Recht auf Widerruf: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine andere Rechtsgrundlage gestützt werden kann, nach der es keiner Einwilligung bedarf. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

8. Recht auf Beschwerde: Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt, haben Sie die Möglichkeit der Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Ihre gerichtlichen Rechtsbehelfe bleiben davon unberührt.

Widerspruchsrecht:

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund einer Interessenabwägung zu unseren Gunsten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, haben Sie das jederzeitige Recht, aus Gründen, dies sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen.

Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Für den Fall, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihnen Direktwerbung zukommen zu lassen, können Sie dieser Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. In diesem Falle beenden wir die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung unverzüglich.

Die Kontaktdaten zur Geltendmachung der genannten Rechte finden Sie in unserem Impressum.